Informations for foreign residents
Newsletter
Datenbank
Facebook

DJK-Begegnungstag in Koblenz

Begegnung und Besinnung in Koblenz

„Koblenz – ein Ort für besondere Besuche und Begegnungen“

Am diesjährigen Begegnungstag des DJK-Sportverbandes Diözesanverband Trier am 7. August 2018 in Koblenz haben 12 DJK-ler/innen aus den Regionen Trier, Siegerland und Rhein-Vordereifel teilgenommen. Temperaturen um 38°C bedingten mehrere kurzfristige Teilnahmeabsagen.

Treffpunkt war das Festungsplateau Ehrenbreitstein. Manfred Butter (stv. Vorsitzender für die Region Rhein-Vordereifel) begrüßte die Teilnehmenden, darunter auch Rainald Kauer von der DJK-Geschäftsstelle, mit gekühlten Getränken. Danach ging es rein in den Festungsbereich mit seinen 30 markanten Festungsbestandteilen. Schwerpunkte bildeten der Blick auf das Stadtzentrum von Koblenz mit dem Deutschen Eck und der Basilika St. Kastor sowie vier interessante Themenausstellungen im Festungsinneren.

Gegen Mittag ging es mit der Seilbahn, die anlässlich der Bundesgartenschau 2011 konzipiert wurde, 118 Höhenmeter bergab zur Rheinpromenade. Dort wurden bei einem gemeinsamen Mittagessen die Gespräche fortgesetzt und Pastor Heinz Christ begrüßt.

Mit ihm wurde anschließend ein kleiner Spaziergang um das Deutsche Eck mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal und vorbei am Deutschherrenhaus und durch den Blumenhof zur Basilika St. Kastor gemacht.

Pastor Christ gab hier einen geschichtlichen Einblick in die Zeiten von St. Kastor und St. Goar sowie der im Jahre 836 eingeweihten Basilika. Danach leitete er in den besinnlichen Teil, eine Statio, über. Hier berührten insbesondere seine Predigtworte zur Größe und zur Bedeutung eines Brotstückes die Teilnehmenden. Zum Abschluss der Begegnung in St. Kastor wurde die Gelegenheit wahrgenommen, Pastor Christ für seine jahrelangen Verdienste im DJK-Bereich zu danken und zu ehren. Nach der Laudatio überreichten Margret Steinborn-Heinrich und Manfred Butter Pastor Christ die Dankesurkunde und das Ludwig-Wolker-Relief.

Mit einem kleinen Spaziergang zur Talstation der Seilbahn, der anschließenden Bergfahrt und einer letzten kühlen Erfrischung auf dem Parkplatz des Festungsplateaus endete der Begegnungstag 2018. Manfred Butter und Rainald Kauer wünschten allen Teilnehmenden eine gute Heimreise. Schade, dass die hohen Temperaturen keine höhere Teilnehmerzahl zuließen.

Der nächste Begegnungstag soll 2019 in der Region Saarland stattfinden.  

Text: Manfred Butter  I Fotos: Horst Hulley