Newsletter
Datenbank
Facebook

Gebet und Segen

Herr, lass uns fair spielen.
Lass unser Spiel in deinen Augen gut sein.
Lass unser ganzes Leben ein faires Spiel sein,
eine Auenweide für dich
und die Mitmenschen.
Wenn du gnädig bist, dann lass uns gewinnen,
hier im Spiel und später,
wenn das Leben und das Spiel
zu Ende sind.

Amen


*Gebet der Fußballnationalmannschaft aus Ghana

Herr, ich freue mich, dass ich Sport treiben darf. Nirgendwo sonst spüre
ich so deutlich, dass ich nicht einen Leib habe, sondern ein Leib bin. Für
diese glückliche Erfahrung danke ich Dir. So erlebe ich mich in Lauf und
Bewegung, in Spiel und Wettkampf, in Übung und Leistung, in Sieg und
Niederlage. Immer bin ich ganz beteiligt mit Körper und Geist, mit Leib
und Seele, mit Herz und Hand.
Deshalb bitte ich dich: Halte mich in Höhen und Tiefen. Hilf mir zu Maß
und Zuversicht und Frieden. Lass mich am Ende meines Lebens den
Siegespreis erringen, den du allem fairen Mühen und Kämpfen verheißen
hast.

Amen

Guter Gott, wir sind nicht immer zufrieden mit dem, was du uns auf
den Weg gegeben hast oder mit dem was das Leben für uns bereithält.
Voll Vertrauen auf deine heilsbringende Liebe bringen wir für unseren
Unfrieden im Herzen symbolisch diese Holzspäne zu dir. Öffne unsere
Herzen und hilf uns die uns belastenden Angelegenheiten zum Guten zu
wenden bzw. die nicht zu ändernden Dinge in Frieden zu tragen.

Amen.

Herr, nicht zu glauben ist einfach: ich muss mich nur verschließen.
Einfach nicht glauben, dass es Dich gibt;
einfach nicht hinhören, wenn Du mich auf Deine Art ansprichst.
Gib mir die Kraft, an Deine unsichtbare Gegenwart zu glauben.
Gib mir den Mut, mich auf Dich einzulassen.
Schenk mir die Einsicht: ohne Fleiß kein Preis.
Du kennst meine Frustrationsgrenzen: überfordere mich bitte nicht.
Lass mich nicht verzweifeln, wenn ich Dich nicht finde.
Ich möchte von Dir getragen werden.

Amen.

Unser guter Gott bleibe bei dir,
damit du ihn manchmal spüren kannst
wie die Hand eines geliebten Menschen in deiner Hand.
Unser guter Gott bleibe bei dir,
damit du dich wärmen kannst,
wie mit einer Gruppe, die an einem Feuer zusammen sitzt.
Unser guter Gott bleibe bei dir,
damit du gut durch‘s Leben gehen kannst,
auch wenn dir der Weg manchmal steinig erscheint.
Unser guter Gott bleibe bei dir,
damit du die Kraft hast
dein Leben zu leben.

Amen

Guter Gott,
hilf mir in meinem Leben die Balance zu finden
zwischen Arbeit und Entspannung,
zwischen helfen und geholfen werden,
zwischen Sicherheit und Wagnis,
zwischen Power und Ruhe,
zwischen Disziplin und Trägheit,
du gibst mir Halt im Leben,
du bist die Quelle für meine Lebensenergie,
deine Nähe macht mich stark,
damit mein Leben gelingt.

Amen.

Ein Psalm Davids

Der HERR antworte dir am Tag der Bedrängnis, der Name des Gottes Jakobs schütze dich.

Er sende dir Hilfe vom Heiligtum und vom Zion her stütze er dich.

Er gedenke all deiner Gaben und dein Brandopfer möge ihm köstlich sein. [Sela]1

Er schenke dir, was dein Herz begehrt, und er erfülle all dein Planen.

Wir wollen jubeln über deine Hilfe und im Namen unseres Gottes das Banner erheben. Der HERR erfülle all deine Bitten.

Nun hab ich erkannt: Der HERR schafft Rettung seinem Gesalbten. Er antwortet ihm von seinem heiligen Himmel her mit der rettenden Kraft seiner Rechten.

Diese setzen auf Wagen, jene auf Rosse, wir aber bekennen den Namen des HERRN, unsres Gottes.

Sie sind gestürzt und gefallen; wir aber bleiben aufrecht und stehen.

Schaff doch Rettung, HERR! Der König antworte uns am Tag, da wir rufen.

 
*Psalm 20

Priestersegen

Der HERR segne dich und behüte dich.

Der HERR lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.

Der HERR wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Frieden.

*4. Mose 6,24+25

Vergeltet Böses nicht mit Bösem oder Schmähung mit Schmähung!

Im Gegenteil: Segnet, denn dazu seid ihr berufen worden, dass ihr Segen erbt.

*1.Petrus 3,9

Der Gott des Friedens aber, der Jesus, unseren Herrn,

den erhabenen Hirten der Schafe,

von den Toten heraufgeführt hat durch das Blut eines ewigen Bundes,

er mache euch tüchtig in allem Guten, damit ihr seinen Willen tut.

Er bewirke in uns, was ihm gefällt, durch Jesus Christus,

dem die Ehre sei in alle Ewigkeit.

Amen.

 
*Hebräer 13,20