Newsletter
Datenbank
Facebook

Zuschüsse - wie komme ich an Geld für meinen Verein?

1. Zuschuss auf Leistungssport des DJK-Sportverbandes

In jedem Jahr können die DJK Vereine Fördermittel aus dem Topf “Zuschuss Leistungssport” erhalten. Anträge müssen bis zum 31. August bei der Bundesgeschäftsstelle in Langenfeld vorliegen.

2. Für die DJK-Sportvereine im Saarland

Finanzierung: Topf des Landesjugendrings

  • Mitarbeiter/innen Schulung (über 15 Jahre alt), Antrag und Nachweis

  • Bildungsmaßnahmen (6 bis 27 Jahre) Antrag und Nachweis

  • Freizeiten (6 bis 21 Jahre) Antrag und Nachweis

Ansprechpartner: Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Landesstelle Saar, Ursulinenstr. 67, 66111 Saarbrücken, Telefon 0681-65873; Fax 0681-68570077; Info(at)Jugendzentrale.de

Zuschüsse Saarland

Finanzierung: Töpfe der Kreisjugendämter

Kommunale Förderung der außerschulischen Jugendarbeit;
Anträge und Nachweisführung unterschiedlich

Richtlinien erhältlich bei:

  • Jugendamt des Stadtverbandes Saarbrücken, Heuduckstraße 1, 66117 Saarbrücken

  • Jugendamt des Saarpfalzkreises, Am Forum 1, 66424 Homburg

  • Kreisjugendamt St. Wendel, Mommstraße 21-25 a, 66606 St. Wendel

  • Kreisjugendamt Saarlouis, Prof.-Notton-Str. 2, 66740 Saarlouis

  • Kreisjugendamt Neunkirchen, Postfach 1263, 66559 Ottweiler

  • Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Bahnhofstr. 44, 66663 Merzig


3. Für die DJK-Sportvereine in Rheinland-Pfalz

Finanzierung: Topf des Landesjugendrings

  • Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen (über 14 Jahre alt), Antrag mit Programm

  • Politische Jugendbildung (12 bis 27 Jahre), Antrag mit Programm

  • Entwicklung und Einübung sozialen Verhaltens/Freizeit ( 7-27 Jahre), Antrag ohne Programm

  • Tagesveranstaltungen und Seminarreihen, Antrag mit Programm

Ansprechpartner: Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanstelle, Weberbach 70, 54290 Trier, Telefon 0651-9771-103, Fax 0651-9771-199 oder Sportjugend Rheinland (SJ), Rheinau 11, 56075 Koblenz, Telefon 0261-135-109, Fax 0261-135-110

Zuschüsse Rheinland-Pfalz

Finanzierung: Töpfe der Kreisjugendämter

Kommunale Förderung der außerschulischen Jugendarbeit;
Anträge und Nachweisführung unterschiedlich

SEPA Antrag Massnahme

Antrag Excel-Format

Richtlinien erhältlich:

  • Kreisjugendamt Ahrweiler, Postfach 1369, 53458 Neuenahr-Ahrweiler

  • Kreisjugendamt Altenkirchen, Postfach 1320, 57609 Altenkirchen

  • Kreisjugendamt Bernkastel-Wittlich, Postfach 1420, 54504 Wittlich

  • Kreisjugendamt Birkenfeld, Postfach 301240, 55760 Birkenfeld

  • Kreisjugendamt Bitburg-Prüm, Postfach 1365, 54623 Bitburg

  • Kreisjugendamt Cochem-Zell, Postfach 1320, 56803 Cochem

  • Kreisjugendamt Daun, Postfach 1220, 54543 Daun

  • Kreisjugendamt Mayen-Koblenz, Postfach 1329, 56013 Koblenz

  • Kreisjugendamt Neuwied, Postfach 2161, 66930 Neuwied

  • Kreisjugendamt Rhein-Hunsrück, Postfach 380, 55463 Simmern

  • Kreisjugendamt Trier-Saarburg, Postfach 2660, 54216 Trier

  • Kreisjugendamt Westerwald, Postfach 1162, 56411 Montabaur

  • Stadtjugendamt Andernach, Postfach 1861, 56608 Andernach

  • Stadtjugendamt Bad Kreuznach, Postfach 563, 55529 Bad Kreuznach

  • Stadtjugendamt Koblenz, Postfach 2080, 56020 Koblenz

  • Stadtjugendamt Mayen, Postfach 1953, 56709 Mayen

  • Stadtjugendamt Neuwied, Postfach 2060, 65662 Neuwied

  • Stadtjugendamt Trier, Postfach 3470, 54224 Trier


4. DJK-Sportvereine im Saarland und in Rheinland-Pfalz:

Finanzierung: Töpfe des Bundes oder Landes

  • DFJW deutsch-französische Jugendbegegnungen

  • DPJW deutsch-polnische Jugendbegegnungen

  • Deutsch-tchechische Jugendbegegnungen

Ansprechpartner: BDKJ oder Jugendhaus Düsseldorf e.V., Postfach 320520 40420 Düsseldorf, Telefon 0211-46930; hier: Anträge und Richtlinien

Finanzierung: Topf des kirchlichen Jugendplans Bistum Trier

  • Massnahmen der besonderen religiösen Bildung

  • Massnahmen der Gemeindekatechese

  • Schulendtage

  • Schulung von Mitarbeitern/innen und Jugendgruppenleitern/innen-Lehrgängen

  • Jugenderholungsmassnahmen (Freizeiten); jeweils Antrag mit Programm

Ansprechpartner: Bischöfliches Generalvikariat Trier, Abt. Jugend, Hinter dem Dom 6, 54290 Trier, www.jugend.bistum-trier.de

Zuschüsse Bistum Trier


Förderanträge für außerschulische Projekte der Kinder- und Jugendbildung

Sport: Bündnisse! Bewegung- Bildung - Teilhabe

Die Deutsche Sportjugend (dsj) fördert mit dem Programm „Sport: Bündnisse! Bewegung – Bildung – Teilhabe“ zusätzliche und außerschulische Projekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Das dsj-Programm ist Teil des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Der Fokus liegt hier auf zusätzliche und außerschulische Projekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren.  Es werden dabei drei Partner benötigt. Der erste Partner muss ein Sportverein sein. Der zweite Partner z.B. eine Schule und der dritte Partner ist frei wählbar; z.B. die Pfarrei, die Stadt oder ein benachbarter Sportverein. Die Mindestpauschale der Antragssumme pro Aktion muss sich auf 1500 Euro belaufen. Es gibt eine Vollfinanzierung. Somit ist z.B. eine Wochenendaktion mit Übernachtung, Vollverpflegung und Giveaways ein tolles Angebot für Kinder und Jugendliche im und außerhalb des DJK-Vereins. Ebenso können die Fahrtkosten von Ehrenamtlichen, Honorare oder Referentenkosten  abgerechnet werden. Die Anmeldung und Registrierung wird auf der Website der dsj erklärt. Der Aufwand lohnt sich und es gibt kein Risiko, wenn die Veranstaltung früh genug beantragt wird. Die Aktion des dsj läuft bis 2022 und sollte umfangreich von den DJK-Vereinen genutzt werden.

https://www.dsj.de/bildungsbuendnisse/