Informations for foreign residents
Newsletter
Datenbank
Facebook

(Steuer-)rechtliche Erleichterungen zur Unterstützung des gemeinnützigen Sports

Stärkung des Ehrenamts


Die Bundesregierung hat sich im Koalitionsvertrag dazu verpflichtet, das ehrenamtliche Engagement in unserem Land zu fördern, zu stärken und damit zu sichern. Dafür sollen Zugangshürden und Bürokratie abgebaut und gemeinnütziges Handeln erleichtert werden. Nachdem es in der Bundesregierung unter den Ressorts unterschiedliche Auffassungen hierzu gab und das BMF eine Initiative aus den Bundesländern zur Anhebung der Pauschalen für Übungsleiter und im Ehrenamt im Finanzausschuss des Bundestags gestoppt hatte, kommt nun erneut Bewegung in die Angelegenheit.

Der DOSB hat die in der AG Gemeinnützigkeit entwickelten Forderungen, die sich auf (steuer-)rechtliche Erleichterungen fokussieren, im beigefügten Forderungskatalog (Anlage 1) zusammengefasst. Diese für die Sportbasis wichtigen „Bausteine" für ein Ehrenamtsförderungspaket werden zurzeit in die politische Diskussion eingebracht und dort aktiv vertreten. (Quelle: DOSB)

„Stärkung des Ehrenamts“ – (Steuer-)rechtliche Erleichterungen zur Unterstützung des gemeinnützigen Sports
Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“
Kinderlärmprivilegierung auf Sportstätten
Mikroplastik auf Kunststoffrasenplätzen

Anlage_1_Forderungskatalog_Ehrenamt
Anlage_2a_Bundesprogramm_Sanierung_kommunaler_Einrichtungen
Anlage_2b_Bundesprogramm_Sanierung_kommunaler_Einrichtungen_Foerderprojekte
Anlage_3_Stellungnahme_DOSB__DFB-ECHA-Beschraenkungsvorschlag_Mikroplastik