Informations for foreign residents
Newsletter
Datenbank
Facebook

Pilgerreise zum Weltjugendtag im Januar 2019 nach Panama

„Oh, wie schön ist Panama! Das kann ich vollends bestätigen“, hat Weihbischof Jörg Michael Peters (Trier), stellvertretender Vorsitzender der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz, zum Abschluss einer Pilgerfahrt zur Vorbereitung des XXXIV. Weltjugendtags 2019 in Panama gesagt. Damit ist zum dritten Mal ein lateinamerikanischesLand Gastgeber des WJT. Besonders ist dieses Mal aber, dass der Weltjugendtag nicht,  wie sonst immer,im Juli/August, sondern im Januar stattfindet. Das hat damit zu tun, dass in Panama im Sommer Regenzeit ist. Da Panama gerade einmal flächenmäßig vergleichsweise so groß ist wie Bayern, werden die Begegnungstage auch auf die Nachbarländer ausgedehnt. Auch wir werden eines dieser Länder besuchen.

 

Wir starten mit der Anmeldung für unsere Pilgerreise zum Weltjugendtag im Januar 2019 nach Panama. 

Im Flyer findet ihr die Ausschreibung der Fahrt.  Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen bzw. auch darüber, wenn  kräftig die Werbetrommel für dieses einmalige WJT-Erlebnis gerührt wird.

 

Mehr Informationen auf der Website vom Bistum Trier

 

Hintergrund

Der Weltjugendtag wurde von Papst Johannes Paul II. ins Leben gerufen und findet alle zwei bis drei Jahre auf internationaler Ebene statt – zuletzt 2016 in Krakau und nun vom 22. bis 27. Januar 2019 in Panama. Die Tage der Begegnung in den (Erz-)Diözesen gehen dem zentralen Weltjugendtag in Panama-Stadt voraus und finden diesmal auch in den Nachbarländern Nicaragua und Costa Rica statt. In Deutschland wird der Weltjugendtag durch die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj) koordiniert.