Newsletter
Datenbank
Facebook

Kindern neue DJK-Erlebnisräume vermitteln

Spiel, Sport und Bewegung sind Träger von Erziehungs- und Bildungsvorgängen. Sie leisten einen entscheidenden und unersetzbaren Beitrag zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung. Das bedeutet für uns, beim Sport den Menschen und insbesondere Kinder und Jugendliche im Blick zu haben. Ein an diesen Werten orientierter Sport soll die Möglichkeit bieten, spielerisch, kommunikativ, erlebnisreich, selbstbestimmt und kreativ Bewegungsaktivitäten zu fördern. Ein vielseitiges Angebot führt zu Spaß, Freude, Fitness und Selbstbestätigung.

Unsere DJK-Erlebnisräume bieten die Möglichkeit, das „mehr der DJK“ zu erleben. Dabei geht es darum, Erfahrungen zu ermöglichen, die prägend wirken und eine Identifikation mit der DJK bewirken. Dies passiert in Räumen, die Gemeinschaftserlebnisse beim Sport ermöglichen und durch die DJK-Idee an christlichen Werten orientiert sind. Hier setzt Persönlichkeitsentwicklung an, die zu Selbstbewusstsein, Selbstverantwortung und selbstkritischen Handeln von Kindern und Jugendlichen erziehen will. „Kinder stark machen“ steht als Konzept dahinter.

Erfolgserlebnisse wecken die Begeisterung und fördern die Persönlichkeit von Kindern. Es ist daher wichtig, dass der Einzelne seine positiven Erlebnisse in der Gemeinschaft beim Sport macht. Persönlichkeitsentwicklung gelingt da, wo der Mensch sich selbst gewinnbringend erfährt – er als Mensch im Mittelpunkt steht. d.h., auch hier werden Räume zur Entfaltung und Entwicklung von Begabungen, Befähigungen und Talente geschaffen und der Einzelne gefördert und begleitet.

Kinder stark machen ist eine Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Seit 2004 ist die DJK-Sportjugend offizieller Kooperationspartner der BZgA.

Die Kampagne richtet sich nicht nur an Sportverbände, sondern auch an jeden Erwachsenen, der Verantwortung für Kinder und Jugendliche übernehmen möchte. Zwei große Bereiche der Kampagne in der DJK sind der „Kinder stark machen“ – Wettbewerb und die „Kinder stark machen“-Seminare.

Website Kinder stark machen