Newsletter
Datenbank
Facebook

DJK-Sportjugend auf dem Jugendtag der Heilig-Rock-Tage in Trier

Spiel, Sport und Spaß mit der DJK-Sportjugend auf dem Jugendtag der Heilig-Rock-Tage in Trier

800 Kinder und Jugendliche waren am Samstag, dem 14. April zum Jugendtag der Heilig-Rock-Tage nach Trier gekommen. Bei bestem Wetter und  in einer guten Atmosphäre und Stimmung erlebten sie die Vielfalt der verbandlichen und kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit in zahlreichen Workshops.

Klar, dass auch die DJK-Sportjugend mit dabei war und den Kindern und Jugendlichen einen Erlebnisraum besonderer Qualität auf dem Schulhof des Angela Merici-Gymnasium anbot.

Da  konnte gemeinsam im Team ein Spinnennetz überwunden werden, wobei ein gutes, verantwortliches Miteinander geschult wurde. Da konnte auf einer Slackline balanciert werden, um Gleichgewicht und Koordination zu schulen. Da wurde Cross-Boccia gespielt, ganz nach eigenen, kreativen Regeln. Da konnte in Mannschaften beim Hockey Tore erzielt werden. Da wurden gemeinsame Erfahrungen am Schwungtuch gemacht, oder einmal wieder Stelzen gelaufen, Tischtennis gespielt, mit Swingcarts und Pedalos gefahren. Für jede Altersgruppe gab es die Möglichkeit sich selbst oder in der Gruppe durch Bewegung zu erleben und neue Erfahrungen zu machen.

Nach zwei intensiven Stunden fiel das Fazit positiv aus: der Einsatz beim Jugendtag hat sich gelohnt! Viele begeisterte Kinder und Jugendliche mit strahlenden Gesichtern! Das Angebot der DJK-Sportjugend passte prima in die vielfältigen Workshopangebote, von Kunst und Kultur, Bildung und Politik, Aktionen und Spiritualität.

Schön, dass auch Sport- und Weihbischof Jörg Michael Peters die DJK-Verantwortlichen am Ende des gelungenen Tages begrüßte und sich bei ihnen für den geleisteten Einsatz bedankte.